Bidla Buh / Kritiken

Hier zeigen drei Lausbuben, was ein musikalisches Klassentreffen hergibt - kleine Frivolitäten, große Klappe und passionierte Parodien.
Kölner Stadt-Anzeiger

"Bidla Buh" entpuppten sich als Alleskönner mit dem Hang zum skurril-exzentrischen. Jede Nummer ein Volltreffer mit überraschenden Wendungen von der ersten bis zur letzten Sekunde.
Schwarzwälder Bote

Der Jahresausklang bei Odeon wurde am Silvesterabend durch die Vollblutmusiker Bidla Buh zu einem vielumjubelten Ereignis der ganz feinen Art. Die "knackigen Jungs" machten das E-Werk zum Tollhaus.
Neue Württembergische Zeitung

Respektlos wie virtuos
Heidenheimer Zeitung

Keine Frage, das Revier der drei Multitalente von ‚Bidla Buh' ist die Bühne, und „sie lassen in ihrer gut zweistündigen Show niemanden zur Ruhe kommen, nicht einmal um sich die Lachtränen aus den Augenwinkeln zu wischen". Alles in allem ein wahrhaft „tierisches" Vergnügen.
Oldenburgische Volkszeitung

Bidla Buh lebt von Tempo und Temperament, von Situationskomik und einer perfekt aufeinander abgestimmten Choreographie.
Neue Westfälische

Fröhlich plündern ‚Bidla Buh' unvergesslich musikalische Epochen und verleihen mit swingender Gitarre, allerlei Schlaginstrumentarium und ‚akkurat gestopfter' Trompete den ‚Roaring Twenties' eine ganz eigene Note.
Die Glocke Gütersloh

Wie frisch auf Schellack gepresst – ausgebildete Musiker, die an ihren Instrumenten Asse sind und noch vieles mehr können – steppen und a cappella singen, pfeifen, charmant die Damen umgarnen und vor allem witzig sein. Bidla Buh hat ein eigenes Genre kreiert und kommt damit an. Perfekte Unterhaltung.
Südwest Presse

Die Truppe schreckt vor nichts zurück. Alles, wirklich alles, wird durch den Wolf gedreht. Sie haben alles drauf, und das mit größtem Können. Eine echte Perle.
Lingener Tagespost

Klasse zelebrierte Bidla Buh eine ganze Epoche.
Flensburger Tageblatt

Schlagerglanz der 20er Jahre - Das Hamburger Trio mit Torge Bollert glänzte mit Pomade im Haar und unnachahmlichem Schmelz in der Stimme.
Mindener Tageblatt

Bei Bidla Buh wirken selbst Morde galant. So sind Bidla Buh fast so grotesk wie einst die Dada-Punker von Trio. Nur eben im Frack.
Lübecker Nachrichten

Was die drei Musiker boten, war Entertainment vom Feinsten. Mit seinem faszinierenden Timbre personifizierte Bollert geradezu die Schlager-Nostalgie.
Wedel-Schulauer Tageblatt

Fröhlich plündernd zog das Trio durch die Musikgeschichte. Frivol-charmante Schlager der 20er und 30er Jahre, Pop, Jazz - nichts blieb vor der Spiel-Lust des Herren-Trios ungeschoren.
Calenberger Zeitung

Die Freude, mit der die Bidla Buhs zu Werke gehen, nimmt das Publikum von vornherein gefangen. Besser kann man Musik und Spass kaum verbinden.
Grafschafter Nachrichten

Jurybegründung Bidla Buh zum Gewinn der St.Ingberter Pfanne,
Saarländischer Rundfunk 02.06.2009

Die Pfanne für Bidla Buh: Weil sie mit ihrer Spielfreude und ihrer virtuosen Musikalität ein Programm zeigen, dass uns Zuschauer in Sekunden fesselt. Weil sie mit ihren neuen Ideen eine alte Tradition wiederbeleben. Schlager im Stile der 20er Jahre, altbekannte Chansons verknüpfen sie mit humorvollen, modernen und aktuellen Bezügen. Sie singen und spielen musikalisch perfekt und auf höchstem Niveau. Gepaart mit ihren Entertainer-Qualitäten bieten sie uns Musik-Comedy der absoluten Spitzenklasse. Dafür die Pfanne. Herzlichen Glückwunsch.